Über mich

Dies wird dann die Seite werden, die Licht über mich und mein Umfeld bringen soll, ob das gelingt?

Ich habe 1957 in Niendorf Ostsee, als Hausgeburt, das Licht der Welt erblickt. Ich war das fünfte Kind und auch gleichzeitig der fünfte Junge meiner Eltern, Karl und Gretel Krüger geb Böttcher. Wir wohnten in einem kleinem aber gemütlichen Haus. Mein Vater verdiente sein Geld als seöbstständiger Fischermeister.

Ab 1963 ging ich zur Volksschule in Niendorf Ostsee und diese verließ ich 9 Jahre später und begann dann eine Lehre als Maschinenschlosser auf der Evers Werft in Niendorf Ostsee. Diese schloss ich mit dem Gesellenbrief 3,5 Jahre später also 1976 mit Erfolg ab.

1978 wechselte ich den Beruf und auch den Ort. Es ging nach Hamburg wo ich als Rettungssanitäter beim Malteser Hilfsdienst bis Anfang 1980 im Krankentransport/ Rettungsdienst tätig war.

Danach änderte sich zwar mein Wirkungsfeld aber nicht der Arbeitgeber. Ich wurde ein neues Mitglied auf der Rettungswache in Timmendorfer Strand, auf der blieb ich bis 1996.

Irgendwann musste ich allerdings eine Arbeit finden, wo man auch die Rente erreicht.

Der Kreis Ostholstein holte mich 1995 in die Rettungsleitstelle. Dort sollte ich nur zum Überstundenabbau der dortigen Kollegen fungieren, bekam dann aber eine Festanstellung. Hier konnte ich unbeschadet meine Rnete erreichen. ich war dort bis zum Schluss als Administrator in der Leitstelle tätig –

Die Auflösung der Leitstelle in Eutin und der  Betriebübergang zum Kreis Stormarn erfolgte im Jahr 2013.

Wer interresse an meinem jetzigen Arbeitgeber hat, darf dann HIER mal reinschauen.

Ich bin seid 1981 verheiratet und würde mein Schatz auch wieder heiraten. Ich bin Papa von drei Kindern und Opa von vier Enkelkindern, vielleicht folgen ja noch einige.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, wenn ihr ganz runter scrollt könnt Ihr dort die Dauer bis zu meinem nächsten Ziel sehen 😉 .