Sylvester in Hamburg

…einmal den Jahreswechsel im Rettungsdienstzugriff der Feuerwehr übernommen. der erste und einzigste Notfall führte und in die Fuhlsbüttler Strasse in eine Privat Wohnung. Wie man auf dem Foto (VW-T3) oben erkennen kann hatte unser Krankenwagen nur 4 Presslufthörner auf dem Dach…diese hatten allerdings die Angewohnheit im Winter einzufrieren. Es stand also ein Topf mit heißem Wasser auf dem Herd und wurde bei Alarm mit zum Krankenwagen genommen. drübergießen, kurz warten und dann mit Dauerhorn zum Einsatzort. Dort blieben die Hörner an bis wir uns einen ersten Überblick an der Notfallstelle verschafft haben. Hörner wieder aus, es war nur eine „kleine Augenverletzung“ durch Sektkorken.