Zweites Auto

Mein zweites Auto war ein VW Käfer 1300er mit 40 PS luftgekühlt. Als junger schrauber hatte er zum Schluß einen Doppelvergaser und eine  Sauer und Sohn Auspuffanlage. Gegenüber dem R4 besaß er leider nur 2türen und keine durchgehende Sitzbank mehr.

Alle 4 Räder besaßen Trommelbremsen, die Handbremse funktionierte per Seilzug welche im Winter regelmäßig einfror, also nicht anziehen und einen Stein vors Rad legen.
Die Heizungsanlage funktionierte per Warmluft, auch diese wurde per Seilzug gesteuert. Im Winter war es arschkalt, Eis von innen an den Scheiben.
Auf der Autobahn (alleine drin) knappe 130km/h laut Tacho, eine Unterhaltung war da nicht mehr möglich.

 

image

Erstes Auto

auf dem heutigen Spaziergang kam er mir entgegen, mein erstes Auto ein Renault R4. Mit diesem Augenblick überströmten mich all die positiven und auch negativen Erlebnisse. Erstes eigenes Auto, durchgehende Sitzbank vorne, Revolverschaltung, Vinyldach, rollbar über die gesamte Dachlänge…..und und und.

gekauft habe ich ihn bei einer ehemaligen Schulkameradin, ich kann mich aber nicht mehr an den Preis erinnern. Jedenfalls eine Erinnerung ist noch voll da, nach Übergabe von Geld und Schlüssel/Papiere jaulte die Sirene und rief die Feuerwehrleute ins Gerätehaus, ich gehörte dazu.

In Gedanken an die Fahrschule, Blinkerhebel ist links am Lenkrad, ging die Fahrt los Richtung Feuerwehrgerätehaus. Mit der Revolverschaltung kam ich erstaunlich gut zurecht.

Im Nachhinein, oh wie war es peinlich, beim R4 war der Blinkerhebel rechts und links wurde das Licht an und aus geschaltet. Irgendwann trennte uns dann der TÜV, der rostfraß war doch erheblich.

image image