Weihnachten

Auch das Marienkrankenhaus war eins der Hauptziele von uns. Bei einer Entlassung kurz vor Weihnachten, sollten wir eine Patientin nach Harvestehude bringen.  Wir waren damals mit „Praktikant“ besetzt also zu dritt, vor dem Eingang wurden wir von der Tochter begrüßt, die beiden Kollegen gingen auf Station und ich blieb unten am Auto, sie übergab mir drei 50DM Scheine – „aber sagen sie nichts meiner Familie“. Danke schön.

Im Zimmer bekamen dann meine Kollegen vom Ehemann wieder drei mal 50 DM, meine Kollegen wussten ja nchts von der Tochter, „aber sagen Sie nichts meiner Tochter“.

Am Transportziel angekommen begrüßte uns der Sohn und drückte uns dann auch noch einmal drei mal 50DM in die Hand, „aber sagen Sie nichts meienr Familie“.

Weihnachten war für uns gerettet.